AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) – Atlas-Sprachinstitut

  1. Geltung der Geschäftsbedingungen
  2. Vertragsabschluss
  3. Widerrufsrecht/Widerrufsbelehrung
  4. Preisangaben
  5. Zahlungsbedingungen
  6. Bedingungen für Sprachunterricht
  7. Haftung
  8. Urheberrechte
  9. Eingebundene Webseiten Dritter
  10. Datenschutz
  11. Haftung und Gewährleistung
  12. Gerichtsstand
  13. Schlussbestimmungen


  1. Geltung der Geschäftsbedingungen

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen des Atlas-Sprachinstituts – im folgenden ASI genannt – gelten als Grundlage für die Vertragsabschlüsse sämtlicher auf den Webseiten von atlassprachinstitut.de (bzw. Atlasya.de) angebotenen Dienstleistungen insbesondere Sprachunterricht.

Für bestimmte Dienstleistungen können auch separate AGB oder zusätzliche Bedingungen gelten.

Auf diese wird im Zusammenhang mit der jeweiligen Dienstleistung gesondert hingewiesen.

  1. Vertragsabschluss

Die Anmeldung/Bestellung für die jeweilige Dienstleistung erfolgt durch den Vertragspartner per e-Mail, Telefon oder Post. Hiermit gibt der Nutzer ein rechtsverbindliches Angebot ab, das ASI durch Übersendung einer Bestätigungs-E-Mail annimmt. Mit dem Zugang dieser Bestätigungs-E-Mail kommt der Vertrag zwischen ASI und dem Nutzer zustande.

Die mit dem Nutzer vereinbarten Termine stehen unter dem Vorbehalt der Durchführbarkeit seitens ASI. Sollte ein Termin z.B. aus Krankheitsgründen nicht eingehalten werden können, so kann dieser durch Vereinbarung eines Ersatztermins nachgeholt werden. Sollte hierfür keine Einigung erzielt werden, kann die Unterrichtseinheit (UE) zurück vergütet werden.

Aufgrund der unterschiedlichen Grundvoraussetzungen der Nutzer kann ASI keine Garantie für einen bestimmten Lernerfolg übernehmen.

  1. Widerrufsrecht/Widerrufsbelehrung

Der Nutzer kann seine Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt mit Vertragsabschluss und endet dann, wenn der Nutzer die erste UE des jeweiligen Kurses absolviert hat. Unbeschadet des Widerrufsrechts sind bereits in Anspruch genommene Dienstleistungen durch den Kunden zu bezahlen.

  1. Preisangaben

Für die jeweiligen Dienstleistungen gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Die Preise beinhalten keine gesetzliche Mehrwertsteuer. Für Nutzer, die vorsteuerberechtigt sind, kann auf Wunsch die MWSt gesondert in Rechnung gestellt werden.

  1. Zahlungsbedingungen

Die jeweils geltenden Preise ergeben sich aus der jeweiligen Dienstleistungsbeschreibung unter http://www.atlas-sprachinstitut.de (bzw Atlasya.de)

Der Nutzer verpflichtet sich zur Zahlung dieses Preises. Die Zahlung wird bei Anmeldung/Bestellung der Dienstleistung fällig.

Die Bezahlung erfolgt per Banküberweisung auf das in der Bestellung/Rechnung angegebene Konto

  1. Bedingungen für Sprachunterricht

6.1 Unterrichtsbedingungen

Eine Unterrichtseinheit (UE) umfasst 45 Minuten. Folgen mehrere UE aufeinander, wird jeweils eine unterrichtsfreie Pause von 5 Minuten eingehalten.

6.2 Zahlungsbedingungen

Der Kunde ist verpflichtet, die Unterrichtsgebühren spätestens vor Beginn der ersten UE zu zahlen. Der zwischen den beiden Parteien geschlossene Vertrag gilt gleichzeitig als Rechnung. Separate Rechnung nur auf Wunsch.

6.3 Einzelunterricht

Die Festlegung des individuellen Unterrichtsplans und dessen Terminierung erfolgt zwischen Nutzer und ASI. Der Kunde ist verpflichtet, eine Verhinderung am Unterricht bis spätestens 24 Stunden vor der vereinbarten Zeit schriftlich oder mündlich mitzuteilen. Die Termine für die ausgefallenen UE werden neu festgelegt. Ein Anspruch auf die Nachholung/Erstattung nicht rechtzeitig abgesagter Termine für UE besteht nicht.

Der Vertrag kann mit einer Frist von 5 Werktagen gekündigt werden. Der Kunde kann bei Kündigung Rückerstattung von Kursgebühren aus nicht in Anspruch genommenen, jedoch bereits bezahlten

UE verlangen. Dies gilt für UE, die nach Ablauf der Kündigungsfrist noch wahrzunehmen wären.

6.4 Gruppenunterricht

Die Starttermine ergeben sich aus den Informationen auf http://www.atlas-sprachinstitut.de oder aus persönlichen Termin-Absprachen. ASI behält sich das Recht vor, Teilnehmer in eine andere Gruppe zu versetzen, wenn dies der Optimierung des Lernfortschritts der Gruppe bzw. des Teilnehmers dient.

Kündigt ein Teilnehmer bis 3 Wochen vor Kursbeginn, ist das kostenlos möglich. Bei späteren Kündigungen vor Beginn der ersten UE fallen bei Gruppenkursen 20% der Unterrichtsgebühren an.

Hat der Kurs bereits begonnen und kann der Kunde nicht am Unterricht teilnehmen (z.B. wegen Krankheit, Urlaub, beruflicher Verhinderung etc.), ist die Kursgebühr trotzdem zu entrichten.

Eine fristlose Kündigung beider Vertragsparteien ist nur aus wichtigem Grund möglich. Kommt der Kunde seiner Zahlungsverpflichtung nicht nach und gerät entsprechend in Verzug, ist ASI ebenfalls zur fristlosen Kündigung berechtigt. Jede Kündigung bedarf der Schriftform per Post (kein Fax).

ASI ist zur Auflösung einer Gruppe oder – sofern dies aus pädagogischen Gründen möglich ist – zur Umbesetzung innerhalb der Gruppen berechtigt, sofern die Mindestteilnehmerzahl einer Gruppe unterschritten wird. Die Kursgebühren für die noch nicht geleisteten UE werden erstattet.

Gesonderte schriftliche Vereinbarungen und Absprachen zwischen den Vertragspartnern sind möglich.

  1. Haftung

ASI haftet nicht für Verlust oder Beschädigung mitgebrachter Gegenstände, es sei denn, der Verlust oder die Beschädigung dieser Gegenstände ist auf nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten von ASI zurückzuführen. Die Teilnehmer werden daher gebeten, in den Pausen keine Wertgegenstände oder wichtige Materialien im Kursraum unbeaufsichtigt zurückzulassen.

  1. Urheberrechte

Die von ASI ausgehändigten Arbeitsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen – auch nicht auszugsweise – ohne Einwilligung von ASI vervielfältigt, weitergegeben  oder gewerblich genutzt werden.

  1. Eingebundene Webseiten Dritter

Auf den Webseiten von ASI können ggf. Webseiten Dritter durch Links oder auf andere Weise eingebunden sein. ASI hat auf die Inhalte solcher Webseiten keinen Einfluss und ist hierfür nicht verantwortlich. ASI distanziert sich ausdrücklich von Webseiten, sofern diese anstößig, verfassungsfeindlich, rechtswidrig oder pornografisch sind. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Betreiber verlinkter Seiten gelten neben diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

  1. Datenschutz

Die Daten der Teilnehmer werden für die interne Weiterverarbeitung und eigene Werbezwecke unter Einhaltung der gesetzlichen Bedingungen gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

  1. Haftung und Gewährleistung

Für Verfügbarkeit und Erreichbarkeit von http://www.atlas-sprachinstitut.de wird nicht gehaftet.

ASI haftet auch nicht für das Nichterreichen eines bestimmten Lernerfolges und nicht für den Ausfall von UE‘s aufgrund höherer Gewalt. Die Haftung aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften bleibt unberührt.

  1. Gerichtsstand

Es gilt der gesetzliche Gerichtsstand.

  1. Schlussbestimmungen

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Änderungen und Ergänzungen des Vertrages bedürfen der Schriftform. Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein, so ist ASI berechtigt, diese durch eine wirksame Bestimmung mit ähnlicher Zweckrichtung zu ersetzen. Ist dies nicht möglich, so gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

ASI behält sich vor, die auf der Webseite http://www.atlas-sprachinstitut.de (bzw. Atlasya.de) zur Verfügung gestellten Dienstleistungen jederzeit ohne Angabe von Gründen ganz oder teilweise einzustellen. Der Nutzer erkennt dieses Recht ausdrücklich an. ASI ist zu keinerlei Schadensersatz verpflichtet. Bereits bezahlte und noch nicht in Anspruch genommene Dienstleistungen werden erstattet.